Sie befinden sich hier: Home » Unternehmen » Historie

Historie des Autohauses Gierten

    • 1962: Beginn der erfolgreichen Entwicklung mit Übernahme eines kleinen Reparaturbetriebes mit Tankstelle auf der Walder Str. in Hilden durch Alex und Rosemarie Gierten
    • 1971: wurde nach in Abendschule bestandener Meisterprüfung die Opel Reparaturwerkstatt in Hilden auf der Hans-Sachs-Str. eröffnet
    • 1975: wurde die Werkstatt erstmals um einen noch separaten Verkaufspavillon ergänzt
    • 1980: wurde die Werkstatt in ihrem Ausmaß verdoppelt
    • 1987: wurde der Verkaufspavillon an die Werkstatt angeschlossen und zugleich erweitert
    • 1989: wurde der Händlerstatus für Opel-Fahrzeuge erworben
    • 1992: Erweiterung der Verkaufsfläche um 2 Stockwerke und damit auf ca. 1500 qm und Einstieg der 2. Generation mit Sohn Ralf in’s Unternehmen mit mittlerweile etwa 30 Beschäftigten
    • 1998: Erweiterung des Servicebereiches
    • 2003: Expansion des Autohauses am Standort Langenfeld und Übernahme aller Beschäftigten der Firma Bonsmann, die das Geschäft bislang führte – Umbau zu einem modernen Autohaus
    • 2004: Erweiterung des Standortes Hilden um ca. 700 qm Ausstellungsfläche, Installation einer modernen Service-Dialogannahme, sowie Übernahme von Handels- und Serviceverträgen für die Marken Chevrolet und Saab
    • 2010: Erweiterung der Werkstatt am Standort Langenfeld
    • 2011: Übernahme von Handels- und Werkstattverträgen für die Marke Citroen, Erweiterung des Betriebes in Langenfeld um das Nutzfahrzeugzentrum und das Radhotel auf der Schneiderstrasse/Ernst-Tellering-Str.